Regeneinläufe bitte freihalten

Offizielle Informationen aus Welda - Öffentlich zugänglich!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Holger Sprenger
Digitalbeauftragter
Beiträge: 119
Registriert: Do 15. Okt 2020, 08:19
Wohnort: Welda - Am Iberg 7
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Regeneinläufe bitte freihalten

Beitrag von Holger Sprenger »


Aufgrund des anhaltenden Tauwetters bittet die Hansestadt Warburg die Bewohnerinnen und Bewohner darum, soweit möglich, die vor ihren Häusern liegenden Regeneinläufe von Schnee zu befreien.

Regeneinlauf.jpg

Dies soll gewährleisten, dass das Tauwasser über die Regeneinläufe abgeführt wird und nicht auf die Straßen läuft, wo sich bei Frost Glatteis bilden könnte.

Sofern jemand in Welda selbst nicht in der Lage dazu ist und sich Wasser auf der Straße sammelt, wird um Nachricht an Ortsvorsteher Hubertus Kuhaupt (E-Mail: Ortsvorsteher@Welda.de) gebeten.

das Unmögliche bleibt solange unmöglich, bis man beginnt es möglich zu machen ! :RB:

Antworten